gelenkschmerzen
Zurück zu den BlogsVerfasst am: 2023-12-15

Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen können an vielen Stellen des Körpers auftreten. Sie können zum Beispiel in den Knien, Hüften, Schultern, Fingern und Handgelenken auftreten. Sie gehen mit Steifheit, Schmerzempfindlichkeit und Schwellungen einher. In diesem Blog erfahren Sie mehr über die Ursachen, Symptome und Behandlung von Gelenkschmerzen. Lesen Sie ruhig weiter.

Was sind Gelenkschmerzen?

Gelenkschmerzen sind mit Steifheit, Druckempfindlichkeit und Schwellungen verbunden. Sie können überall im Körper auftreten. Die häufigsten Gelenkschmerzen sind Knieschmerzen. Beispiele dafür sind Kniezerrungen und -verstauchungen beim Sport oder beim Laufen. Diese Knieschmerzen machen es weniger angenehm, bestimmte Tätigkeiten wie Gehen oder Sport auszuüben.

Wenn Sie unter Schulterschmerzen leiden, kann das Heben von Gegenständen schwieriger sein, während bei Hüftschmerzen schon das Treppensteigen oder das Aufstehen von einem Stuhl schmerzhaft sein kann.

Die Ursachen von Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen können verschiedene Ursachen haben. Sie können zum Beispiel durch eine Versteifung oder Abnutzung des Knorpels zwischen den Gelenken entstehen. Darüber hinaus können die Gelenke auch von einer Entzündung betroffen sein. Dies kann zu Gelenkschmerzen führen. Andere häufige Ursachen sind Arthrose, Zerrungen oder eine Verletzung.

Die Symptome

Bei Gelenkschmerzen können Sie verschiedene Symptome feststellen. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt:

Was tun bei Gelenkschmerzen?

Gelenkschmerzen können gelindert werden. Um die Gelenke zu versteifen, ist es wichtig, sich zu bewegen und ausreichend zu trainieren. Auch wenn die Gelenke stark von Arthritis betroffen sind, gibt es spezielle Übungen, die Sie durchführen können. Dabei ist es wichtig, dies in Absprache mit einem Arzt oder Therapeuten zu tun. Hier noch einige Ratschläge:

Im Laufe der Jahre verlieren die Gelenke an Beweglichkeit. Das liegt daran, dass der menschliche Körper einem natürlichen Verschleiß unterworfen ist. Dieser Prozess kann durch regelmäßige leichte Bewegung erheblich verlangsamt werden, auch wenn Sie unter einer rheumatischen Erkrankung leiden. Viele Menschen hören auf, sich zu bewegen, wenn sie Muskel- und Gelenkbeschwerden haben. Dadurch können sich die Beschwerden sogar verschlimmern. Bewegung ist daher von großer Bedeutung.

Hilfsmittel gegen Schmerzen

Je nach Beschwerdebild gibt es verschiedene Hilfsmittel, die Sie im Alltag unterstützen können. Wir bieten zum Beispiel verschiedene Kniebandagen an, die Ihnen gegen Knieschmerzen helfen können. Darüber hinaus bieten wir auch Bandagen für andere Körperteile an, an denen Gelenkschmerzen auftreten können, wie z. B. Sprunggelenkbandagen und Daumenbandagen.

Empfohlene Produkte
Teilen auf FacebookTeilen auf Twitter