Ergonomische Lösungen für langes Arbeiten im Stehen
Zurück zu den BlogsVerfasst am: 2023-12-15

Ergonomische Lösungen für langes Arbeiten im Stehen

Die meisten Menschen wissen, dass langes Sitzen nicht gesund ist. Aber lange Zeit im Stehen zu arbeiten, ist es auch nicht. Wenn Ihre Arbeit langes Stehen erfordert, können Symptome wie Krampfadern, müde Beine und Schmerzen im unteren Rücken auftreten. Außerdem haben Menschen, die lange stehen, ein doppelt so hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Menschen, die sitzend arbeiten. Zum Glück gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um Abhilfe zu schaffen. Wir listen sie im Folgenden für Sie auf. Lesen Sie schnell weiter!

Sitzende Arbeit

Es klingt vielleicht ein bisschen wie eine offene Tür, aber die offensichtlichste Lösung für langes Stehen ist, so viel wie möglich zu sitzen. Wenn Sie können, versuchen Sie, so oft wie möglich zwischen Sitzen und Stehen abzuwechseln. Wenn Sie es schaffen, zwischendurch zu sitzen, entspannt das Ihren Rücken und Ihre Beine, und Ihre Beschwerden werden sich verringern.

Sitz-Steh-Arbeitsplatz

Wenn Sie bei Ihrer Arbeit lange stehen müssen, können Sie sich einen Sitz-Steh-Arbeitsplatz einrichten. Sie stellen einen Hochstuhl neben Ihren Arbeitsplatz und wechseln zwischen Sitzen und Stehen ab. Der Wechsel verbessert die Blutzirkulation, verringert die Muskelermüdung und beugt Rücken- und Nackenschmerzen vor.

Pausen

Versuchen Sie, regelmäßig Pausen einzulegen. Und setzen Sie sich in den Pausen hin. So bekommen Ihre Beine und Ihr Rücken die nötige Ruhe und können weiterarbeiten. Aber auch Bewegung ist sehr wichtig. Dadurch wird der Kreislauf wieder angeregt und Sie fühlen sich danach energiegeladen. Versuchen Sie, in kleinen Pausen abwechselnd zu sitzen und sich zu bewegen.

Ergonomische Stehmatte

Eine Stehmatte wird auch als Anti-Ermüdungsmatte bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Matte mit einer textilen Oberschicht. Wenn Sie auf einer Stehmatte arbeiten, vermeiden Sie schmerzende und unruhige Beine. Die Oberfläche der Matte ist sehr weich, wodurch der statische Druck auf Ihre Beine und Füße verringert wird.

Weiche Sohlen und Einlegesohlen

Wenn Sie Schuhe mit weichen Sohlen tragen, schwellen Ihre Füße viel weniger an. Das Tragen von Schuheinlagen erhöht den Komfort, wenn Sie häufig im Stehen arbeiten. Beide bieten auch eine gute Stütze und verringern die Ermüdung der Füße und Beine.

Steh- oder Sattelhocker

Ein Stehhocker dient als Abwechslung bei längerer Steharbeit. Das Anlehnen an den Stehhocker entlastet die Beine ein wenig. Der Stehhocker kann nur als Stütze verwendet werden; man kann nicht den ganzen Tag darauf sitzen. Die optimale Arbeitshöhe ist 10 Zentimeter niedriger als bei der Arbeit im Stehen.

Stützstrümpfe

Stützstrümpfe können bei müden Beinen helfen. Die Strümpfe verhindern, dass die Füße anschwellen. Stützstrümpfe der leichten und milden Kompressionsklasse sind sehr effizient bei der Arbeit zu tragen. Menschen, die keine Beschwerden haben, tragen am besten Strümpfe mit sehr leichter Kompression.

Fußstütze

Wenn Sie lange stehen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Ihre Beine und Ihr Rücken schmerzen. Hierfür können Sie eine Fußstütze verwenden. Wenn Sie ab und zu mit einem Fuß auf der Fußstütze stehen und diese Füße abwechseln, werden Sie weniger Beschwerden in Ihrem Rücken und Ihren Beinen haben.

Ergonomische Hilfsmittel bestellen?

Bandagenspezialist.de hat mehrere ergonomische Hilfsmittel, die Sie bei der Arbeit im Stehen unterstützen. Wenn Sie mehr über diese Produkte erfahren möchten, zögern Sie nicht, sich an unser kompetentes Kundendienstteam zu wenden. Es hilft Ihnen gerne bei all Ihren Fragen. Sie können es per E-Mail, Live-Chat und Telefon erreichen.

Empfohlene Produkte
Teilen auf FacebookTeilen auf Twitter