5 Tipps zur Pflege Ihrer Kompressionsstrümpfe
Zurück zu den BlogsVerfasst am: 2023-04-07

5 Tipps zur Pflege Ihrer Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe sind notwendig, wenn Sie an Krampfadern oder Ödemen leiden. Sie verbessern die Durchblutung und unterstützen Ihre Beine. Wenn Sie Ihre Kompressionsstrümpfe richtig verwenden und pflegen, halten sie länger. Die richtige Pflege der Kompressionsstrümpfe ist daher sehr wichtig. Wenn Sie dies nicht oder nicht richtig machen, zeigen die Strümpfe früher Verschleiß oder brechen. Nachfolgend geben wir Ihnen einige Tipps zur Pflege der Kompressionsstrümpfe, damit sie möglichst lange halten.

Tipp 1:

Das Waschen Ihrer Kompressionsstrümpfe ist notwendig. So bleiben die Strümpfe nicht nur schön frisch, sondern halten auch länger! Da Kompressionsstrümpfe so nah an der Haut sind, nehmen sie Schweiß und Hautfett auf. Dies führt zu Verschleiß am Strumpf. Regelmäßiges Waschen sorgt dafür, dass Ihre Strümpfe länger halten und frisch bleiben!

Waschen Sie die Strümpfe täglich auf Hand oder in der Waschmaschine bei 40 Grad. Tun Sie dies vorzugsweise am Abend. Achten Sie darauf, keinen Weichspüler oder Bleichmittel zu verwenden und die Strümpfe nicht auszuwringen oder zu drehen. Lassen Sie sie über Nacht an der Luft trocknen und tragen Sie sie gleich morgens wieder.

Tipp 2:

Wenn Sie Kompressionsstrümpfe mit geschlossenen Zehen tragen, ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Zehennägel gut pflegen und kürzen. Scharfe Zehennägel können Löcher in den Strümpfen verursachen.

Tipp 3:

Es ist sehr wichtig, Ihre Strümpfe auf der richtige Weise zu trocknen. Die Kompressionsstrümpfe dürfen nicht in den Trockner gegeben werden. Auch dem Auswringen der Strümpfe wird dringend abgeraten. Was am besten ist für die Strümpfe, ist übermäßiges Wasser zwischen zwei Handtüchern herauszudrücken und sie dann an die Luft trocknen zu lassen. Stellen Sie sie nicht auf die Heizung oder in die Sonne.

Tipp 4:

Am besten nie mit bloßen Händen die Kompressionsstrümpfe anziehen. Verwenden Sie dazu Handschuhe oder eine Anziehhilfe. Wenn Sie versuchen, die Strümpfe mit bloßen Händen anzuziehen, besteht eine echte Chance, dass Sie den Strumpf zerreißen mit Ihren Nägel.

Tipp 5:

Waschen Sie Ihre Kompressionsstrümpfe vorzugsweise mit einem speziell dafür entwickelten Waschmittel. Das bewahrt die Elastizität der Strümpfe und sorgt dafür, dass Ihre Strümpfe weniger schnell verschleißen.

Mit diesen Tipps bleiben Ihre Kompressionsstrümpfe von hervorragender Qualität und haben eine lange Lebensdauer. Bei Bandagenspezialist.de haben wir ein sehr breites Sortiment an Kompressionsstrümpfen in verschiedenen Druckklassen.

Wenn Sie Kompressionsstrümpfe der Druckklasse 1 suchen, empfehlen wir die Dunimed Premium comfort Stützstrümpfe Dunimed premium comfort Stützstrümpfe. Diese eignen sich hervorragend zur Verbesserung der Durchblutung und bei geschwollenen Knöcheln und schweren, müden Beinen.

Wenn Sie nach Kompressionsstrümpfen der Druckklasse 2 suchen, können wir Ihnen die Dunimed Premium comfort Stützstrümpfe Druckklasse 2 empfehlen Dunimed premium comfort Stützstrümpfe. Diese Kompressionsstrümpfe verhindern ein schweres und müdes Gefühl in den Beinen und werden bei Thrombosen und beginnenden oder mittelschweren Krampfadern eingesetzt.

Bei chronischen und schweren Beschwerden empfehlen wir einen Kompressionsstrumpf der Druckklasse 3. Die Dunimed Premium Comfort Stützstrümpfe Druckklasse 3. Dunimed Stützstrümpfe wird für chronische Beschwerden wie Thrombose und starke Ödeme empfohlen.

Bei Fragen zu den richtigen Kompressionsstrümpfen können Sie sich jederzeit an unseren Kundenservice wenden. Sie sind per Telefon, E-Mail oder Live-Chat erreichbar. Unser Team ist für Sie da!

Empfohlene Produkte
Teilen auf FacebookTeilen auf Twitter